Gottesdienst

Vorstellungsgottesdienst der Konfirmanden "Best of KU"

Mehr erfahren »
Kirche, Elfenwiese 1
21077 Hamburg
+ Google Karte

Abendmahlsgottesdienst

Sich lächerlich machen für Gott

Mehr erfahren »
Kirche, Elfenwiese 1
21077 Hamburg
+ Google Karte


Eine Kirche für Marmstorf



Herzlich willkommen auf der Homepage der Ev.-Luth. Auferstehungskirchengemeinde Marmstorf. Wir laden Sie ein zu einem kleinen Spaziergang durch die Gemeinde. Als Kirche im und für den Stadtteil geht es uns darum, Angebote für die Marmstorfer zu machen. So bietet EMMA-der Laden einen Treffpunkt im Zentrum des Ortes. Monatlich findet bei KURT ein Kulturangebot statt und Kult sind schon die Norwegenfahrten der Jugendlichen sowie die Rockgottesdienste. Wenn Sie neugierig geworden sind, schauen Sie gerne, was sonst noch los ist in der Gemeinde. Viel Spaß dabei!




Rockgottesdienst

Sonntag, 31. März @18.00 Uhr




Der Abendgottesdienst im März steht im Zeichen der Rockmusik. Seit vielen Jahren sind die Rockgottesdienste in Marmstorf zur Tradition geworden. Sie entstanden damals, als sich Kirchenmusiker Uwe Heynitz und Pastor Thomas von der Weppen über ihre gemeinsame Leidenschaft unterhielten und einen Weg suchten, diese in den Gottesdienst zu bringen. Seit dieser Zeit heißt es zweimal im Jahr: Orgel aus, E-Gitarre an! Thema des Gottesdienstes in diesem Frühling: Zeit. Dazu gibt es Songs von Lady Gaga, Coldplay und Sting u.a. Wir freuen uns auf einen lauten Abend. Es wird Zeit!



Lachen ist Programm!

Freitag, 12. April @19.00 Uhr



Im März macht KURT Ferien. Im April nehmen wir dann an der Aktion SuedLese teil. Texte von Ephraim Kishon, dem großartigen Verfasser amüsanter Kurzgeschichten werden anschaulich vorgetragen. Kishon, ein Meister des Wortwitzes und der grotesken Szenerie, verwandelt alltägliche Sorgen in wahrhaftige Schmunzelgeschichten. Lachen ist Programm!



Projektchor Konfirmation 2019

Samstag, 4. Mai @11.00 Uhr @14.00 Uhr und @16.30 Uhr




Liebe Gemeinde, liebe Interessierte! Im Mai feiern viele Jugendliche aus Marmstorf ihre Konfirmation. Um diesen Anlass feierlich zu gestalten, wollen wir im Rahmen der Konfirmationsgottesdienste am 4. Mai mit einem eigens dafür gegründeten Chor singen. Jeder und jede, die daran Spaß hat, ist herzlich zu den Proben eingeladen!

Folgende Probentermine haben wir festgelegt:

Sonntag, 28. April, @14.00 Uhr in der Kirche

Mittwoch, 1. Mai, @16.00 Uhr in der Kirche und

Freitag, 3. Mai @18.30 Uhr in der Kirche



FRÜHLINGSMARKT


Sonntag, 7. April, 11.30-17.00 Uhr

wieder mit Blumenzelt (wir freuen uns über Blumen und Staudenspenden)


 


 

Kinder + Jugend | Musik und Kultur

Die Gemeindeprojekte KURT, MaJoy und Juca bieten vielfältige Möglichkeiten der Beteilung. Sei es als Jugendlicher, Künstler, Musiker oder als Teilnehmer im Publikum. Kommen sie doch gerne einfach mal vorbei, um sich einen Eindruck zu verschaffen.

juca_.png
kurt_.png
majoy_.png





Uwe

Kirche für Marmstorf

6 days 8 hours ago

Am 06.09.2019 ist es soweit und wir freuen uns schon sehr!
Den Termin sollte man auf alle Fälle schon im Kalender blocken!

Orgelkantate „Die Auferstehung“ zum 60. Geburtstag der Auferstehungskirche

Uraufführung | Komponist: Uwe Heynitz | Mit dem Harburger Posaunenchor, einer Rockband und Solisten
Eine außergewöhnliche Besetzung wählt der Komponist Uwe Heynitz – seines Zeichens Kirchenmusiker der Auferstehungskirche in Hamburg-Marmstorf – für seine frisch komponierte Orgelkantate „Die Auferstehung“, die anlässlich des 60. Geburtstags seiner Gemeinde ebendort uraufgeführt werden wird.

Rund um die Orgel als zentrales Instrument und drei klassische Gesangssolisten spielen nämlich der Harburger Posaunenchor unter der Leitung von Stefan Henatsch und versierte Rockmusiker aus dem Großraum Harburg.

Musikalisch vereint das Werk Elemente aus Neoklassik, Jazz und Rock zu einem außergewöhnlichen Klangerlebnis.

Uwe Heynitz ist vor allem bekannt als Autor anspruchsvoller Musiktheaterwerke für Kinder und Jugendliche und Chef der „Musical Kids Hamburg“.

Foto: Beate Halatscheff


Der Gemeindebrief „Der Auferstehungsbote“ erscheint vierteljährlich und wird für Sie unter anderem als PDF zum Download bereitgestellt.

Links finden Sie immer die letzte Ausgabe.

Ältere Aufgaben sind hier zu finden:

Auferstehungsbote