Yoga im Frühling

Flowing through the Elements

Hi, ich bin Hannah,21 Jahre alt, Studentin in Hamburg und lebe seit ich denken kann in Marmstorf.

Yoga schenkt mir nicht nur körperlich viel Kraft, sondern auch meiner Seele und mentalen Gesundheit. Um diese wundervolle Wirkung auch andere spüren lassen zu können, habe ich im Sommer letzten Jahres eine 200 stündige verifizierte Yoga Ausbildung in Griechenland absolviert.

An vier Sonntagen möchte ich mit euch wieder gemeinsam Yoga praktizieren. Dabei wird jede Stunde auf eines der vier Elemente ausgerichtet sein.

Ihr braucht keinerlei Vorerfahrungen im Yoga, die Flows sind für Anfänger:Innen, sowie Fortgeschrittene geeignet. Also rein in die bequeme Kleidung, die Yogamatte schnappen und schon kann es losgehen.

Wann & Was?
15.05. —> Erde – Flow für Stabilität, innere Ruhe und Erdung
29.05. —> Luft – Leichtigkeit und herzöffnend
12.06. —> Wasser – Geschmeidig und fließend
19.06. —> Feuer – Kraftvoller und energiespendender Flow
Jeweils von 16:30–17:30 Uhr

Wo? Gemeindehaus Ev.-luth. Kirchengemeinde Marmstorf, Ernst-Bergeest-Weg 61, 21077 Hamburg (Vielleicht auch mal im Garten des Gemeindehauses)

Wie? Meldet euch bei mir bis zu jeweils 2 Tage vorher unter folgender Mail oder Handynummer an: hannah.behrendt19@outlook.de, 0157 89167843

Wie viele? Max. 12 Teilnehmer:Innen

Preis? Das Ganze ist auf Spendenbasis angesetzt

Ich freue mich schon ganz doll auf euch!
Hannah Behrendt

Die Anmeldung zum Konfirmandenunterricht findest du hier:

Die Anmeldungen finden im Gemeindehaus statt und sind für alle, die zwischen dem 01.07.2009 und dem 30.06.2010 geboren sind und im Frühjahr 2024 konfirmiert werden möchten am
– Dienstag, d. 07.06.2022 von 17.00 bis 19.00 Uhr sowie
– Mittwoch, d. 08.06.2022 von 15.00 bis 17.00 Uhr.

Norwegenfreizeit nach Skogtun

12. Juli bis 26 Juli

Liebe Jugendliche! Im Juli ist es wieder so weit! Dann startet unsere Sommerfreizeit nach Skogtun, einem kleinen Ort in Norwegen. Für zwei Wochen kannst du dort die vielen schönen Abenteuer erleben, von denen die älteren unter uns noch heute schwärmen und sich gerne zurück erinnern. Eine tolle Zeit wartet auf dich!

Download

Melde dich an, Katja Middelhoff und ihr Team freuen sich wenn du dabei bist 🙂


EMMA – Das Café

Immer donnerstags @15.00-17.00 Uhr

Endlich ist es so weit. Nachdem der Betrieb in der Boutique und im Antiquariat wieder angelaufen ist, hat nun auch das Café im Ernst-Bergeest-Weg 61 wieder regelmäßig geöffnet. Immer donnerstags von 15.00-17.00 Uhr sind wir für Sie da. Wir sind froh und dankbar, dass unsere ehrenamtliche Crew das alles leisten kann, nachdem die Anzahl der Freiwilligen, bedingt durch die lange Pause, doch stark rückläufig war. Insofern sind wir aber nach wie vor über Ihre und Eure Kuchen- oder Tortenspenden super dankbar 🙂

Für den Cafe-Betrieb gelten die Regeln wie in der Gastronomie, das bedeutet zur Zeit FFP2- Maske außerhalb des Platzes. Wir freuen uns, Sie wieder in unseren Räumen begrüßen zu können.


Videogrüße

Mit Beginn der Pandemie im März ´20 überlegten wir, wie Kirche weiterhin stattfinden kann, wenngleich ein Zusammenkommen unmöglich war. Eine erfolgreiche Idee kam von unserem Pastor Thomas von der Weppen, der fortan regelmäßig Videoandachten erstellte und zu Euch nach Hause brachte. Genau 100 Kurzandachten sind auf diese Weise entstanden! Dieses ´’Jubiläum‘ war dann auch der Anlass ein gelungenen Abschluss der Reihe zu zelebrieren.

Hier die letzte der 100 Andachten. Alle weiteren findet Ihr auf unserem YouTube-Kanal.

Kinder + Jugend | Musik und Kultur

Die Gemeindeprojekte KURT, MaJoy und die Jugendmitarbeitenden bieten vielfältige Möglichkeiten der Beteilung. Sei es als Künstler, Musiker, als Teilnehmer im Publikum oder eben als Jugendlicher. Komme doch gerne einfach mal vorbei, um dir einen Eindruck zu verschaffen.

Jugend.png
kurt_.png
majoy_.png


2019 – 60. Kirchen-Jubiläum (weitere Bilder auf flickr)



Der Gemeindebrief „Der Auferstehungsbote“ erscheint vierteljährlich und wird für Sie unter anderem als PDF zum Download bereitgestellt.

Links finden Sie immer die letzte Ausgabe.

Ältere Ausgaben sind hier zu finden:

Auferstehungsbote