Eine Kirche für Marmstorf

Herzlich willkommen auf der Homepage der Ev.-Luth. Auferstehungskirchengemeinde Marmstorf. Wir laden sie ein zu einem kleinen Spaziergang durch die Gemeinde. Als Kirche im und für den Stadtteil geht es uns darum, Angebote für die Marmstorfer zu machen. So bietet EMMA-der Laden einen Treffpunkt im Zentrum des Ortes. Monatlich findet bei KURT ein Kulturangebot statt und Kult sind schon die Norwegenfahrten der Jugendlichen sowie die Rockgottesdienste. Wenn Sie neugierig geworden sind, schauen Sie gerne, was sonst noch los ist in der Gemeinde. Viel Spaß dabei!


„Unplugged“ – 14. Juli @ 19:00
Klaus Schönke hat die Musikalität seiner „Jungs“ schon früh gefördert und sie so auch für die Musik begeistern können, die er mag. So spielen sie gemeinsam in der Band „Rocks off “.
Zu KURT kommen sie zu dritt und unplugged. Im Koffer haben sie außer den Gitarren viele schöne und bekannte Songs. Klassiker von Bob Dylan, Neil Young und anderen Größen lassen Woodstock- Atmosphäre aufkommen.


„Am Anfang war das Licht“

Sonntag, 25. Juni – 10:00 Uhr
Das ist der Titel des kleinen Singspiels, das die Kinderchöre der Gemeinde am 25. Juni um 10 Uhr im Familiengottesdienst aufführen. Der Gottesdienst wird sich mit dem Thema Schöpfung befassen. Da passt es gut, dass wir im Gottesdienst auch zwei Taufen feiern, denn auch der Mensch gehört zur guten Schöpfung Gottes und empfängt seinen Segen. Im Anschluss an den Familiengottesdienst findet ein gemeinsames Frühstück statt.

Wer daran teilnehmen möchte, melde sich bitte bis zum 20, Juni im Gemeindebüro an.



Southern Girls – Sonntag, 25. Juni ab 15:30 bei EMMA


Am Sonntag, 25. Juni geben die neu formierten Southern Girls eine kurze Kostprobe ihres Könnens. 15 Minuten Hits der 40er Jahre (u.a. im Stil der Andrews Sisters).
Wir freuen uns auf euch im Gemeindehaus, Ernst-Bergeest-Weg 61, 21077 Hamburg.



Kinder + Jugend | Musik und Kultur

Die Gemeindeprojekte KURT, MaJoy und Juca bieten vielfältige Möglichkeiten der Beteilung. Sei es als Jugendlicher, Künstler, Musiker oder als Teilnehmer im Publikum. Kommen sie doch gerne einfach mal vorbei, um sich einen Eindruck zu verschaffen.

juca_.png
kurt_.png
majoy_.png



2017 – Frühlingsmarkt

Der Gemeindebrief „Der Auferstehungsbote“ erscheint vierteljährlich und wird für Sie unter anderem als PDF zum Download bereitgestellt.

Links finden Sie immer die letzte Ausgabe.

Ältere Aufgaben sind hier zu finden:

Auferstehungsbote