Dankeschönwochenende 2017

Dankeschönwochenende-2017-1.jpg
Dankeschönwochenende-2017-2.jpg

Das dritte Mal ging es für uns als JAK (Jugendarbeitskreis) in das Freizeithaus „Hof am Wege“. Mit 19 Jugendmitarbeitenden (von 15- 20 Jahren) starteten wir für zwei Tage in den Norden. Der erste Programmpunkt war das gemeinsame Abendessen. Wir genossen die Gemeinschaft beim Singen, Klönen und gemeinsamen Kochen. Am Samstag ging es traditionsgemäß auf den Wochenmarkt in Eutin. Da das Wetter uns wieder verwöhnte, starteten wir an den Plöner See. Bei Beachvolleyball und Stand-up Boarden bildeten wir Kleingruppen für unser Drei-Gänge-Menü. Da wurde gezaubert, gerührt, gebraten… Ein Höhepunkt bildete das Krimigeschehen um das Menü. Zwei Stunden dauerte das Krimidinner und es bereitete uns viel Spaß und Kreativität die Täterin zu finden. Eine sehr gelungene Aktion. So klang der Abend bzw. die Nacht bei Spielen wie Billard, Kicker und Poker aus. Am Sonntag war unsere gemeinsame Zeit auch schon zu Ende. Es gab eine Jahresplanung in Sachen Konferfreizeiten, JuCa, Weihnachten und Mädchenfreizeit. Und so packten wir schweren Herzens die Koffer – schließlich musste ja noch gewählt werden!