Gottesdienste

In der Auferstehungskirche werden viele und unterschiedliche Gottesdienste gefeiert.

Am Freitagabend findet (außer an schulfreien Tagen und dem zweiten Freitag im Monat) um 19 Uhr ein Gottesdienst statt, der sich speziell an Konfirmanden und Jugendliche wendet. Eine kürzere Liturgie und neue Lieder mit Gitarrenmusik und der Jugendband prägen diese Gottesdienstform. Gelegentlich gestalten auch Konfirmanden und Jugendliche diesen Gottesdienst.

Gottesdienst-Weihnachten-e1488647615922.jpg
Gottesdienst-Taize-Andacht-01.jpg

Termine Gottesdienste

Am Sonntag feiern wir in der Regel um 10 Uhr einen Gottesdienst mit Abendmahl. Das Abendmahl wird sowohl mit Traubensaft als auch mit Wein gefeiert.

Etwa alle zwei Monate findet ein Familiengottesdienst statt. Dieser Gottesdienst ist ohne Abendmahl, meist begleitet vom Stoffkamel „Malek“. Im Anschluss daran gibt es die Möglichkeit, gemeinsam zu frühstücken.

Einmal im Quartal steht die Musik im Vordergrund. Gospelgottesdienste mit dem gemeindeeigenen Chor „MaJoy“ und Rockgottesdienste mit der Hausband bringen die Kirche ganz anders zum Klingen. Diese Gottesdienste finden dann um 18 Uhr statt.

Daneben gibt es unregelmäßig weitere Gottesdienstformen wie „Talk um 10“ (mit Interview statt Predigt), „Predigt für alle“ (mit Kleingruppengesprächen) oder „Gottesdienst unterwegs“ (an anderen Orten).

Gottesdienste und Andachten finden auch mit und für Schulen, Kindertagesheime und anderen Institutionen (Landfrauen) statt.


2017 – 26. Februar – Gospelgottesdienst