Eine Kirche für Marmstorf

Herzlich willkommen auf der Homepage der Ev.-Luth. Auferstehungskirchengemeinde Marmstorf. Wir laden sie ein zu einem kleinen Spaziergang durch die Gemeinde. Als Kirche im und für den Stadtteil geht es uns darum, Angebote für die Marmstorfer zu machen. So bietet EMMA-der Laden einen Treffpunkt im Zentrum des Ortes. Monatlich findet bei KURT ein Kulturangebot statt und Kult sind schon die Norwegenfahrten der Jugendlichen sowie die Rockgottesdienste. Wenn Sie neugierig geworden sind, schauen Sie gerne, was sonst noch los ist in der Gemeinde. Viel Spaß dabei!


„Vorab-Konzert: ANOUK und ihre Reise ans Meer“ – 08. September um 19 Uhr
Die von vielen Fans der MUSICAL KIDS HAMBURG erwartete Uraufführung des Kinder- und Jugendmusicals „ANOUK und ihre Reise ans Meer“ im Februar 2018 im Harburger Theater ist ja noch eine Weile hin. Grund genug für die bekannte Truppe um den Komponisten und Regisseur Uwe Heynitz, die Songs des Werks, bei dem ein kleines Mädchen nichts weiter als die Welt (und nebenbei sich selbst) retten muss, vorab schon einmal zu präsentieren. 40 sing- und tanzbegeisterte Mädchen und Jungs zwischen 9 und 18 Jahren werden Sie in eine Welt voller Phantasiegestalten, Engel und Bösewichte mitnehmen.


„Urlaub in Marmstorf“


Auch EMMA und KURT machen Urlaub. Wir wissen zwar nicht, wohin die beiden fahren, und ob sie vielleicht sogar gemeinsam unterwegs sind. Fakt ist: Auch in der Kirchengemeinde Marmstorf regieren die Sommerferien. Die gewohnte Vielfalt ist im August ein wenig eingeschränkt. Und auch die Gottesdienstzeiten sind verändert. Durch die „Doppelgottesdienste“ mit Sinstorf dürfen Sie etwas länger schlafen.


Der Sonntagsgottesdienst in Marmstorf beginnt in den Sommerferien (20. Juli bis 30. August) erst um 11 Uhr. Frühaufsteher können die gleiche Predigt schon um 9.30 Uhr in Sinstorf hören. Wir wünschen allen eine schöne Sommerzeit und gute Erholung.



„Schulanfang“

Montag, 4. September @18:00

Am Montag, d. 4. September findet um 18 Uhr in der Marmstorfer Kirche wieder der Gottesdienst für die Schulanfänger statt. Am Abend vor ihrer Einschulung bekommen die ABC-Schützen auch noch den Segen Gottes für ihre neue Lebensphase in die Schultüte gepackt. Mit fröhlichen Liedern und Mut machenden Geschichten sollen die Erstklässler auf ihren ersten Schultag eingestimmt werden. Familien und Lehrer begleiten die Kinder dabei genauso wie das Kamel Malek, das es sich nicht nehmen lässt, ein paar gute Tipps zu geben.



Sommerpause… auch EMMA muss sich mal erholen

von Donnerstag, 3. bis Sonntag 20. August.
Wir wünschen allen EMMA-Fans einen wunderschönen Sommer. Ab Donnerstag, 24. August sehen wir uns wieder.

Sommeröffnung… Schatzi macht weiter

EMMA’s Schatztruhe, Zum Jägerfeld 22, hat von Donnerstag, 3. bis Sonntag 20. August nur mittwochs und sonnabends von 15.00-17.00 Uhr geöffnet.

Cherry Blossom – Sonntag, 30. Juli ab 15:00 Uhr bei EMMA

Von Coltranes „Afro Blue“ über Klassiker wie „Cheek To Cheek“, „Fly Me To The Moon“ , „Killing me Softly“, „Sway“ bis hin zu „What Can I Do“ von den Corrs, bringt Cherry Blossom die Welt des Sophisticated Jazz handwerklich meisterhaft auf die Bühne. Auch überraschende Interpretationen von Songs wie „Geld ist nicht wichtig“, „Das Gefühl“, „I Wanna Be Like You“, „Lemon Tree“ gehören zum Repertoire.
Wir freuen uns auf euch im Gemeindehaus, Ernst-Bergeest-Weg 61, 21077 Hamburg.



Kinder + Jugend | Musik und Kultur

Die Gemeindeprojekte KURT, MaJoy und Juca bieten vielfältige Möglichkeiten der Beteilung. Sei es als Jugendlicher, Künstler, Musiker oder als Teilnehmer im Publikum. Kommen sie doch gerne einfach mal vorbei, um sich einen Eindruck zu verschaffen.

juca_.png
kurt_.png
majoy_.png



Die Jugend in Norwegen


Am 28. Juli startet das, worauf 62 Jugendliche schon seit langer Zeit hin fiebern: Die Norwegenfreizeit. Mit vollgepackten Taschen und einem gewohnt überladenen Gemeindebus starten wir des Nachts in unser Abenteuerland. Diesjähriges Ziel: „Slora“, ein kleiner Ort, in dem sonst nur eine Familie lebt, direkt an einem See gelegen, etwa 30km südöstlicher von Oslo.
Mit viel Proviant, guter Laune und reichlich übermüdet werden wir nach 20-stündiger Reise in Slora ankommen, unsere Schlafsäcke ausrollen und die erste Nacht in unserem neuen, zweiwöchigen Zuhause verbringen. Und dann am nächsten Tag… Ach, das – und alles Weitere – zeigen wir am besten bei unserem Dia-Abend!


2017 – 14.07. -KURT „Father & Sons“

Der Gemeindebrief „Der Auferstehungsbote“ erscheint vierteljährlich und wird für Sie unter anderem als PDF zum Download bereitgestellt.

Links finden Sie immer die letzte Ausgabe.

Ältere Aufgaben sind hier zu finden:

Auferstehungsbote